portrait

bridge builder

Ich bin reich an Erfahrungen in verschiedenen Welten. In der engen Verknüpfung von theoretisch fundiertem Wissen und Reflexion mit nachhaltiger praktischer Umsetzung und Vermittlungs- arbeit liegt meine Stärke.

Als Historikerin und Kulturwissenschaftlerin in der biographischen Arbeit und in der Diskursanalyse beheimatet verbinde ich den individuellen mit dem systemischen Ansatz. Als Universitätslektorin und ehemalige Lehrerin, als Trainerin in der außerschulischen Jugendarbeit und der Erwachsenenweiterbildung ist es mir ein Anliegen, Menschen, mit denen ich gemeinsam ein Stück weit des Weges gehe, zum Quer- und Zusammendenken anzuregen. Als Coach setze ich auf Hilfe zur Selbsthilfe und unterstütze die Entwicklungsorientierung meiner Coachees.

Als Mensch bin ich neugierig auf die Welt und mein Gegenüber, offen und wertschätzend. Ich setze gerne am Konkreten an und glaube an die fruchtbringende Kombination von Herzblut und Pragmatismus gepaart mit einer ordentlichen Portion Humor.

 

Zu Gast in der Sendereihe „Ansichten“ auf Radio Vorarlberg
bei Johannes Schmidle am Montag, den 30. Juni 2014